Aufregerthemen Schliessen

Medien: David Alaba kauft Anteile an Austria Wien

Zehn Mal wurde er mit dem FC Bayern München Deutscher Meister, zwei Mal konnte er mit den Münchnern die Königsklasse gewinnen. Im Sommer startet für den 28-Jährigen ...

Zehn Mal wurde er mit dem FC Bayern München Deutscher Meister, zwei Mal konnte er mit den Münchnern die Königsklasse gewinnen. Im Sommer startet für den 28-Jährigen ein neues sportliches Kapitel - vermutlich bei Real Madrid. Fix ist aber noch nichts. Fix hingegen ist jedoch, dass der gebürtige Wiener seinem finanziell gebeutelten Jugendklub Austria Wien unter die Arme greift. 

Wie der Kurier berichtet, soll sich David Alaba zwei Prozent der Wiener Austria mittels Optionsschein um 500.000 Euro gesichert haben. Demnach habe Vizepräsident Raimund Harreither David Alaba "nach guten Gesprächen mit dessen Vater George für ein Zukunfts-Projekt" gewonnen, heißt es. Zudem soll der ÖFB-Teamspieler Testimonial für die „Austria-Lizenz-Markenpartnerschaft für den Mittelstand“ werden.

Des Weiteren berichtet der Kurier, dass die Wiener Austria neben der Partnerschaft mit Insignia nun auch auf einen anderen Weg baut: Dieser soll über "österreichische mittelständische Betriebe führen, die man für die Austria begeistern möchte", schreibt das Medium. 

Am kommenden Dienstag tritt der Aufsichtsrat der Wiener Austria zusammen, um Personalfragen zu klären. Der auslaufende Vertrag von Vorstand Markus Kraetschmer wird dabei ebenso Thema sein, wie die Bestellung eines Sportdirektors sowie die Suche nach einem Trainer. 

>> ALLES NEU: Hol dir die brandneue Ligaportal-App (Android & iOS) 

von Ligaportal; Foto: SID 

Ähnliche Shots