Aufregerthemen Schliessen

China: USA gibt falsche und gefährliche Signale zu Taiwan

Taiwan sei eine interne chinesische Angelegenheit, so der chinesische Außenminister. Bei der UN-Versammlung hatte er seinen US-amerikanischen Amtskollegen Blinken getroffen
UN-Generalversammlung

Taiwan sei eine interne chinesische Angelegenheit, so der chinesische Außenminister. Bei der UN-Versammlung hatte er seinen US-amerikanischen Amtskollegen Blinken getroffen

24. September 2022, 11:17

,  86 Postings

Der chinesische Außenminister Wang Yi.

Foto: AFP / David Dee Delgado

New York – China hat die USA beschuldigt, falsche und gefährliche Signale zu Taiwan zu geben. "Die Taiwan-Frage ist eine interne chinesische Angelegenheit. Die USA haben kein Recht, sich in die Art und Weise einzumischen, wie diese Frage gelöst wird", zitierte das chinesische Außenministerium Minister Wang Yi. Je mehr Taiwan nach Unabhängigkeit strebe, desto unwahrscheinlicher werde eine friedliche Lösung.

Wang Yi hatte sich am Freitag am Rande der UN-Generalversammlung in New York mit seinem US-Amtskollegen Antony Blinken getroffen. Nach Angaben hochrangiger US-Beamter ging es bei dem 90-minütigen "offenen und ehrlichen" Gespräch vor allem um Taiwan.

"Kommunikationslinien offen halten"

Blinken habe dabei noch einmal deutlich gemacht, dass sich nichts an der langjährigen Ein-China-Politik der USA geändert habe und dass die Erhaltung des Friedens und der Stabilität in der Straße von Taiwan von höchster Bedeutung sei. Das US-Außenministerium hatte zuvor mitgeteilt, die USA wollten mit dem Gespräch die Kommunikationslinien nach China offenhalten und die Bereitschaft der USA deutlich machen, bei Angelegenheiten von weltweitem Interesse zusammenzuarbeiten.

In der vergangenen Woche hatte US-Präsident Joe Biden Taiwan im Falle eines chinesischen Angriffs erneut die militärische Unterstützung der Vereinigten Staaten zugesagt. China hatte darauf empört reagiert.

Taiwan-Frage als Bruchstelle

China betrachtet Taiwan als abtrünnige Provinz und die Taiwan-Frage belastet die Beziehungen zwischen den USA und China seit Jahrzehnten. Zuletzt spitzte sich der Konflikt zu, nachdem die US-Spitzenpolitikerin Nancy Pelosi Taiwan einen Besuch abgestattet hatte.

Das Außenministerium Taiwans teilte zu dem Treffen zwischen Wang und Blinken mit, Chinas jüngste Provokationen hätten die Straße von Taiwan zu einem Brennpunkt der Diskussion gemacht. China versuche, internationale Beobachter mit Argumenten und Kritiken zu verwirren, die der Realität widersprächen. (APA, 24.9.2022)

Ähnliche Shots
Nachrichtenarchiv
  • Laura Sachslehner
    Laura Sachslehner
    Stiller Frust in der ÖVP nach rabiatem Abschied von Laura Sachslehner
    10 Sep 2022
    11
  • EQXX
    EQXX
    Mercedes-Benz VISION EQXX: электромобиль с запасом хода 1000 км и аэродинамикой, уступающей только пингвину
    4 Jan 2022
    3
  • Wiener Linien
    Wiener Linien
    Licht ins Dunkel: Wiener Linien versteigern alte Bim-Sitzgarnituren - Wien
    10 der Tage zurück
    1
  • Far Cry 6
    Far Cry 6
    Far Cry 6, Windows 11 und mehr: AMD veröffentlicht Radeon Software Adrenalin in der Version 21.10.1 - Hardwareluxx
    5 Okt 2021
    1
Die meist populären Shots dieser Woche