Aufregerthemen Schliessen

Coppa Italia: Inter siegt nach Verlängerung gegen Fiorentina

Romelu Lukaku beschert den Mailändern einen späten Sieg.
Aufmacherbild Foto: © getty Florenz  -  Mittwoch, 13.01.2021, 17:51 Uhr

Inter Mailand steht dank eines 2:1-Sieges nach Verlängerung bei der Fiorentina im Viertelfinale der Coppa Italia.

Ex-Bayern-Akteur Arturo Vidal erzielt vor der Pause per Elfmeter die Führung für Inter (40.), das zu Beginn mit einer stark durchrotierten Mannschaft auftritt. Die Heimelf findet aber nach einer guten Stunde die passende Antwort, weil nach einer Ecke Fiorentina-Stürmer Kouame aus einem Gestocher sehenswert zum Ausgleich einnetzt (57.).

Beide Teams finden zum Ende der regulären Spielzeit noch Chancen auf die Entscheidung vor, doch es bleibt beim 1:1. In der Coppa bedeutet das Verlängerung - und in der macht Inter, jetzt mit fast allen Stammkräften am Feld, richtig Druck.

Der eingewechselte Lukaku scheitert erst noch per Kopf am gläzenden Fiorentina-Keeper Terracciano (116.), wenig später ist es aber nach Barella-Flanke so weit und der Belgier trifft mit einem wuchtigen Kopfball zur Entscheidung (119.).

Nach dem Aufstieg des Lokalrivalen AC Milan zieht also auch Inter mit Mühe in die nächste Runde ein, wo man nun aufeinander trifft.

Kouame, Kouameee, Haaaa! #DAZNmoment pic.twitter.com/DAHe9xKnGD

— DAZN DE (@DAZN_DE) January 13, 2021
Weitere Videos
Textquelle: © LAOLA1.at

WM-Auftakt: ÖHB-Team warnt vor USA-Ersatz Schweiz

Zum Seitenanfang » KOMMENTARE..
Rechtliche Hinweise:

Die Kommentare der User geben nicht notwendigerweise die Meinung der LAOLA1-Redaktion wieder. LAOLA1 behält sich vor, ohne Angabe von Gründen Kommentare zu löschen, insbesondere wenn diese straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen von LAOLA1 zuwiderlaufen. Wir verweisen in diesem Zusammenhang insbesondere auf unsere Nutzungsbedingungen. Der User kann in solchen Fällen auch keinerlei Ansprüche geltend machen. Weiters behält sich die Sportradar Media Services GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Ähnliche Shots
Die meist populären Shots dieser Woche