Aufregerthemen Schliessen

Elon Musk: Transgender-Tochter ändert Geschlecht und bricht Kontakt ab

Xavier Musk will Berichten zufolge den Nachnamen des Vaters ablegen und künftig als Frau identifiziert werden.

Eine Tochter von Tesla-Gründer Elon Musk, die sich als Transgender identifiziert, hat vor Gericht einen Antrag gestellt, um ihr Geschlecht von männlich auf weiblich zu ändern und ihren Namen entsprechend ihrer Geschlechtsidentität ändern zu lassen.

Trangsender-Tochter distanziert sich von Vater Elon Musk

Das biologische Geschlecht von Musks Tochter ist männlich. Noch hört sie auf den Namen Xavier, will künftig aber als Vivian Jenna Wilson bekannt sein. Xavier Musk soll Berichten zufolge am 18. April vor einem Gericht in Santa Monica, Kalifornien, Unterlagen eingereicht haben, um die Namensänderung vornehmen zu lassen. Nicht nur der vollständige Name soll geändert, sondern auch die Geschlechtsidentität rechtlich angepasst werden. Auch eine neue Geburtsurkunde soll auf den neuen Namen ausgestellt werden.

Die 18-Jährige erklärte in den Dokumenten, den Nachnamen der Mutter annehmen zu wollen, um sich offiziell von ihrem schwerreichen Vater, dessen Vermögen auf 213,9 Milliarden Dollar geschätzt wird, zu distanzieren. "Ich lebe nicht mehr mit meinem leiblichen Vater zusammen, noch möchte ich in irgendeiner Weise mit ihm verwandt sein", zitiert TMZ aus den Unterlagen.

Ähnliche Shots