Aufregerthemen Schliessen

Landeschefin gratuliert Blümel "herzlich zu Wahlerfolg"

"Ich möchte dem Team der Neuen Volkspartei rund um Spitzenkandidat Gernot Blümel herzlich zum Wahlerfolg gratulieren", so Johanna Mikl-Leitner.

"Ich möchte dem Team der Neuen Volkspartei rund um Spitzenkandidat Gernot Blümel herzlich zum Wahlerfolg gratulieren", so Johanna Mikl-Leitner.

„Ich möchte dem Team der Neuen Volkspartei Wien rund um Spitzenkandidat Gernot Blümel herzlich zu diesem Wahlerfolg gratulieren – der wieder gewonnene zweite Platz ist das Resultat eines beherzten Wahlkampfes und guter Arbeit auf allen politischen Ebenen, auf denen die Volkspartei Verantwortung übernimmt. Mit dem heutigen Ergebnis hat die Volkspartei an Gestaltungskraft in und für Wien gewonnen“, so Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner in einer Aussendung.

Auch Gratulation an Michael Ludwig

„Ich möchte aber auch Michael Ludwig zu seinem klaren ersten Platz bei seinem ersten Antritt als Bürgermeister gratulieren. Nach diesem Wahlerfolg braucht die Bundeshauptstadt eine tragfähige Stadtregierung, um die großen Herausforderungen der Gesundheits-, Wirtschafts- und Arbeitsmarktkrise bewältigen zu können und dazu wünsche ich Bürgermeister Ludwig viel Erfolg“, betont die Landeshauptfrau.

„Auch ich möchte zum Ergebnis gratulieren und allem voran das großartige Engagement der Funktionäre, Mitglieder und Sympathisanten hervorheben. Selten zuvor haben so viele vor allem junge Wienerinnen und Wiener mit und für die Volkspartei geworben“, so der Landesgeschäftsführer der Volkspartei NÖ, Bernhard Ebner.

Freude bei der SPNÖ

„Wir freuen uns mit Michael Ludwig und seinem Team über diesen großartigen Wahlerfolg!“, gratulieren SPNÖ-Landesparteivorsitzender und Landesvize Franz Schnabl sowie Landesgeschäftsführer und Bürgermeister Wolfgang Kocevar im Namen der niederösterreichischen Sozialdemokratie.

Michael Ludwig habe von Anfang an seine Rolle als Wiener Bürgermeister hervorragend gemeistert. „Beste Gesundheitsversorgung, Stärkung des Arbeitsmarktes, gute Schulen und kostenfreie Kindergärten, leistbares Wohnen sowie ein modernes und soziales Wien – all das macht die SPÖ in der Bundeshauptstadt seit Jahrzehnten möglich“, erklären Schnabl und Kocevar.

„So gut wie alles, was Wien heute so lebenswert macht und international bewundert und von den WienerInnen geliebt wird, hätte es mit einer ÖVP-Regierung nicht gegeben“, zitieren die beiden aus einem Posting des Schriftstellers Robert Menasse, das Blümel löschen ließ. Aber aus Facebook gelöscht heiße nicht, dass auch die Wiener das vergessen würden.

"Ergebnis gibt wichtige Impulse"

„Dieses Ergebnis ist auch eines, das für die gesamte Sozialdemokratie – in Bund und Ländern – wichtige Impulse gibt. Die Themen der SPÖ sind aktueller denn je, Wien hat diese glaubhaft vertreten und für die Lebensrealitäten der Menschen wichtige Initiativen umgesetzt, die allesamt für die Bundesländer Vorzeigekraft haben. Es ist an der Zeit, dass auch die ÖVP in Niederösterreich über ihren Schatten springt und Best-Practice-Beispiele aus Wien, für Niederösterreich adaptiert, übernimmt“, meint Schnabl weiter.

„Die WienerInnen haben das Engagement der SPÖ in Wien anerkannt und mit ihrer Stimme Michael Ludwig und seinem Team auch weiterhin volle Unterstützung zugesagt“, erklären Schnabl und Kocevar: „Damit ist auch in Zukunft gesichert, dass – um bei den Worten des Wiener Bürgermeisters zu bleiben – Wien in den besten Händen ist. Und auch in Zukunft gute Chancen hat, sicherste und lebenswerteste Stadt der Welt zu bleiben!"

Nav-Account Created with Sketch. wes Time Created with Sketch.11.10.2020, 18:23| Akt: 11.10.2020, 18:32
Ähnliche Shots