Aufregerthemen Schliessen

Katastrophenalarm - Überschwemmungen: Ausnahmezustand in Hallein

In Hallein im Tennengau ist nach Starkregen am Samstag der Kothbach über die Ufer getreten und hat das Stadtzentrum überschwemmt. In der ...
17.07.2021 22:12 |
Katastrophenalarm
Video: zVg

In Hallein im Tennengau ist nach Starkregen am Samstag der Kothbach über die Ufer getreten und hat das Stadtzentrum überschwemmt. In der Bezirkshauptstadt wurde Zivilschutzalarm ausgelöst. Erste Videos (siehe auch oben) zeigen die schrecklichen Ausmaße des Hochwassers im Ortskern. Insgesamt sei die Lage im Land Salzburg noch unübersichtlich, hieß es vom Landesfeuerwehrkommando. Sehr viele Feuerwehren seien im ganzen Land im Einsatz. Einer der Hotspots sei der Oberpinzgau.

Strömende Wassermassen mitten in Hallein. In der Tennengauer Bezirkshauptstadt wurden am Samstagabend Teile des Stadtzentrums vom Hochwasser führenden Kothbach überschwemmt und verwüstet. Um Leib und Leben zu schützen, wurde die Bevölkerung aufgerufen, in den Häusern zu bleiben, Tiefgaragen und Keller nicht zu betreten und sich von den Dämmen fernzuhalten. Am Dürrnberg begann ein Hang zu rutschen.

(Bild: ZVG)
(Bild: ZVG)

Die „Krone“ erreichten Videos aus der Bezirkshauptstadt, das die schrecklichen Ausmaße zeigt. Autos wurden umgeworfen, Schaufensterscheiben eingedrückt, wie auf den Aufnahmen zu sehen ist.

Facebook-User Wolfgang Holztrattner, in Hallein wohnhaft, hat auf seiner Seite weitere dramatische Videos gepostet.

Ähnliche Shots
Die meist populären Shots dieser Woche