Aufregerthemen Schliessen

Sorge um ehemaligen Weltstar Helmut Berger: Geld fürs Seniorenheim soll fehlen

Der Mime galt einst als schönster Mann des Films und verdiente Millionen, jetzt ranken sich unschöne Gerüchte um ihn.

„Wir leben zwar getrennt, sind aber nicht geschieden“, sagte sie damals der italienischen Zeitung Corriere della Sera.

Sie hatte den einstigen gefeierten Schauspiel-Star übrigens schon einmal angezeigt, nachdem er sie in internationalen Medien als „Hure“ bezeichnet hatte, die ihn seines Geldes berauben wolle. „Ich habe niemals Alimente von Berger erhalten. Dabei müsste er mir inzwischen circa 550.000 Euro zahlen“, sagte sie dazu.

Bergers langjährige Stütze und intime Seelenfreundin Kris Krenn, Autorin und Psychokinesiologin in Wien, gibt sich gegenüber dem KURIER ratlos: „Ich würde ihm gerne zur Seite stehen, aber er hat von sich aus vor knapp drei Jahren nach Jahrzehnten der Verbundenheit den Kontakt zu mir abgebrochen. Es tut mir weh, aber ich muss es akzeptieren.“

Ähnliche Shots
Die meist populären Shots dieser Woche