Aufregerthemen Schliessen

Juventus biegt Napoli, Inter marschiert weiter

Die "Alte Dame" gewinnt den Schlager mit 2:1 liegt aber weiterhin zwölf Punkte hinter Inter. Der Tabellenführer schlägt Sassuolo ebenfalls mit 2:1

Superstar Cristiano Ronaldo hat seinen Cheftrainer Andrea Pirlo beim italienischen Fußball-Rekordmeister Juventus Turin vor der möglichen Entlassung bewahrt. Die alte Dame gewann 2:1 (1:0) gegen den SSC Neapel und kletterte damit auf den dritten Tabellenplatz in der Serie A. Tabellenführer Inter Mailand gelang zeitgleich mit einem 2:1 (1:0) im Nachholspiel gegen Sassuolo Calcio der nächste Schritt Richtung Meisterschaft.

Ähnliche Shots