Aufregerthemen Schliessen

2:0-Sieg in Leeds: Liverpool bleibt an ManUnited und Chelsea dran

Mohamed Salah mit seinem 100. Premier-League-Tor im 162. Einsatz, Fabinho und Sadio Mane trafen für die "Reds".

Liverpool hat mit einem 3:0-Auswärtssieg bei Leeds United in der englischen Premier-League mit dem Topduo Manchester United und Chelsea Schritt gehalten. Alle drei Mannschaften halten nach vier Runden bei zehn Punkten. Mohamed Salah (20.) mit seinem 100. Premier-League-Tor (als 30. Spieler) im 162. Einsatz, Fabinho (50.) und Sadio Mane (92.) trafen für die "Reds", die nach einem Platzverweis gegen Leeds mehr als eine halbe Stunde lang in Überzahl agierten.

Für Trainer Jürgen Klopp gab es trotz des klaren Erfolgs gegen einen weiter sieglosen Gegner einen dicken Wermutstropfen. Youngster Harvey Elliott verletzte sich bei einem Tackling offenbar schwer am Bein und musste nach minutenlanger Behandlung auf dem Rasen auf einer Trage vom Platz gebracht werden. Leeds-Verteidiger Pascal Struijk, der den 18-Jährigen gefoult hatte, kassierte die Rote Karte.

Ähnliche Shots