Aufregerthemen Schliessen

"The Flash"-Star Logan Williams stirbt mit nur 16 Jahren

Der Schauspieler Logan Williams ist tot. Der 16-jährige starb unter bisher ungeklärten Umständen. Er wurde durch seine Rolle in der Serie 'The Flash' bekannt. Sein Serienkollege Grant Gustin nimmt Abschied. 

Der Schauspieler Logan Williams ist tot. Der 16-Jährige starb unter bisher ungeklärten Umständen. Er wurde durch seine Rolle in der Serie "The Flash" bekannt. Sein Serienkollege Grant Gustin nimmt auf Instagram Abschied. 

Foto-Serie mit 41 Bildern

Im Alter von gerade einmal 16 Jahren ist der kanadische Schauspieler Logan Williams verstorben. Das teilte seine Mutter der Lokalzeitung "Tri-City News" mit. Demnach ist die Todesursache bisher unbekannt.

Er spielte in "The Flash" den jungen Barry Allen 

Williams spielte unter anderem in einigen Episoden der amerikanischen Superheldenserie "The Flash" den jungen Barry Allen. Der "The Flash"-Hauptdarsteller Grant Gustin hat seinem ehemaligen Co-Star via Instagram Tribut gezollt.

"Dieses Bild entstand zu Beginn der Dreharbeiten zur 'Flash'-Pilotfolge im Jahr 2014", schrieb der 30-jährige Grant Gustin unter das Foto. "Ich war nicht nur von Logans Talent, sondern auch von seiner Professionalität am Set beeindruckt", lobte er seinen jungen Co-Star. Seine Gedanken seien "in einer für sie sicher unvorstellbar schwierigen Zeit" bei der Familie des Verstorbenen. Er forderte auch seine Follower auf, in dieser Phase an die Familie zu denken und für sie zu beten. 

Schon in jungen Jahren vor der Kamera

Logan Williams stand schon früh vor der Kamera. Neben seiner Rolle in "The Flash" war er außerdem auch in der Serie "Janette Oke: Die Coal Valley Saga" (im Original: "When Calls the Heart) zu sehen.

Dort spielte er von 2014 bis 2016 die Rolle von Miles Montgomery. 2015 war er darüber hinaus in den US-Serien "Supernatural" und "The Whisper" dabei. 

Ähnliche Shots
Die meist populären Shots dieser Woche