Aufregerthemen Schliessen

Sängerin Marianne Faithfull (73) mit Coronavirus im Krankenhaus

Das Coronavirus hat Marianne Faithfull (73) erwischt. Nun wird die britische Sängerin in einem Londoner Krankenhaus behandelt.

Das Coronavirus hat Marianne Faithfull (73) erwischt. Nun wird die britische Sängerin in einem Londoner Krankenhaus behandelt.

Ihr Ex-Mann John Dunbar (77) sagte laut der britischen „Daily Mail“, Faithfull sei am Dienstag in die Klinik eingeliefert worden, nachdem sie Covid-19-Symptome entwickelt habe. Ein Corona-Test fiel positiv aus.

Lesen Sie auch

„Sie kann kaum sprechen und darf keinen Besuch empfangen“, berichtete Dunbar. Ansonsten gehe es ihr aber den Umständen entsprechend ganz gut, die Behandlung im Krankenhaus zeige Wirkung.

Francois Ravard, der Agent der Sängerin, bestätigte, dass Faithfulls Zustand stabil sei und ergänzte: „Wir alle wünschen ihr eine schnelle und vollständige Genesung.“

Marianne Faithfull ist eine der bekanntesten Sängerinnen der 60er-Jahre, auch wegen ihrer Beziehung zu Mick Jagger von den Rolling Stones. Er schrieb mit Gitarrist Keith Richards auch den ersten Hit für die damals 17-Jährige („As Tears Go By“).

Auch Interessant
Marianne Faithfull im Juni 1966Foto: George Stroud / Getty Images
" data-zoom-src="https://bilder.bild.de/fotos/marianne-faithfull-im-juni-1966-201401534-69856466/Bild/3.bild.jpg">
Marianne Faithfull im Juni 1966Foto: George Stroud / Getty Images
„Bitte betet für sie“

„Bitte betet für sie“, schreibt Marianne Faithfulls gute Freundin Penny Arcade auf ihrer Facebook-Seite. Die Künstlerin: „Sie hat so viel in ihrem Leben ausgehalten und überlebt – einschließlich, Marianne Faithfull zu sein. Es wäre eine solche Tragödie, wenn sie von einem Virus besiegt werden würde.“

Sie habe noch letzte Woche mit ihr gesprochen, schrieb Arcade. Da habe sich die Sängerin „vor dem Virus versteckt“. „Aber sie hat Pfleger und irgendjemand hat sie angesteckt.“

Ähnliche Shots
Die meist populären Shots dieser Woche