Aufregerthemen Schliessen

Real Madrid gelingt Kantersieg bei Rückkehr ins Bernabeu

Die "Königlichen" lassen Valencia und Atletico hinter sich:

So hat sich Real Madrid die Rückkehr ins Estadio Santiago Bernabeu vorgestellt!

Am vierten Spieltag von La Liga gewinnen die "Königlichen" nach 560 Tagen Pause wieder ein Spiel im eigenen, umgebauten Wohnzimmer. Celta Vigo wird, ohne dem leicht angeschlagenen David Alaba, mit 5:2 nach Hause geschickt.

Dabei ist es ausgerechnet der Underdog, der erstmals in Reals Heimstätte trifft. Santi Mina sorgt in der vierten Minute für den Real-Kaltstart. Zwar gelingt Karim Benzema die passende Antwort (24.), Celta schlägt durch Franco Cervi aber umgehend wieder zurück (31.).

Mit viel Schwung kehrt Real in den zweiten Abschnitt zurück. Tore von Benzema (47., 87./Elfmeter), Vinicius Junior (54.) und dem eingewechselten Debütanten Eduardo Camavinga (72.) bescheren Carlo Ancelotti und Co. einen erfolgreichen Sonntagabend.

Real (10 Pkt.) übernimmt damit die Tabellenführung vor Valencia und Atletico Madrid, die ebenfalls zehn Zähler aufweisen. Celta Vigo (1 Pkt.) reiht sich an der 18. Stelle ein.

Rechtliche Hinweise:

Die Kommentare der User geben nicht notwendigerweise die Meinung der LAOLA1-Redaktion wieder. LAOLA1 behält sich vor, ohne Angabe von Gründen Kommentare zu löschen, insbesondere wenn diese straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen von LAOLA1 zuwiderlaufen. Wir verweisen in diesem Zusammenhang insbesondere auf unsere Nutzungsbedingungen. Der User kann in solchen Fällen auch keinerlei Ansprüche geltend machen. Weiters behält sich die Sportradar Media Services GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Ähnliche Shots