Aufregerthemen Schliessen

WWE WrestleMania 36 live: Der komplette erste Tag zum Nachlesen

Am 4. und 5. April findet das zweitägige Mega-Event WrestleMania 36 statt. Wir sagen Euch, wo ihr die Show sehen könnt, wer kämpft und vielen mehr.
aktualisieren

+++ 5. April, 04:07 Uhr +++

Sonntagabend, 23 Uhr. Wieder hier im Liveticker. Ich hoffe, ihr seid wieder am Start. Bleibt gesund. Bis später.

+++ 5. April, 04:06 Uhr +++

In knapp 19 Stunden geht es weiter. Und zwar wieder hier. Mit dem zweiten Tag. Dann sehen wir unter anderem Brock Lesnar gegen Drew McIntyre, Rhea Ripley vs. Charlotte Flair oder noch mehr Trash mit John Cena gegen the Fiend in einem Firefly Fun House Match. 

+++ 5. April, 04:05 Uhr +++

Und das war's für heute. Mit dem Trash-Spektakel, das tatsächlich viele Parallelen zum legendären Final Deletion der Hardy Boys hatte, endet Tag 1 des etwas anderen WrestleManias.

+++ 5. April, 04:04 Uhr +++

Wow, das war anders. Trash pur. Als hätten die Macher von Promis unter Palmen ein uneheliches Ziel mit den Produzenten von Bachelor in Paradies gezeugt. Sicherlich nicht jedermanns Sache. Ich habe es geliebt.

+++ 5. April, 04:00 Uhr +++

Styles hat so gar keinen Bock mehr. Undertaker hat Freude. Will weitermachen. Viel Trash Talk. Dann auf einmal der Big Boot. Styles landet erneut im Grab. Jetzt steigt der Undertaker auf den Laster. Bye, Bye, Styles. Glockenschläge. Einer, zwei, drei ... die Grabinschrift wird enthüllt: "AJ Styles - Rest in Peace". Die Kamera schwenkt herunter. Man sieht Erde. Viel Erde. Und eine Hand. Von AJ Styles. Sie ragt aus dem Grab. Rührt sich aber nicht mehr.

Und Undertaker? Der steigt auf sein Bike, hebt noch einmal die Faust. Wieder Feuer! Ja, keine Ahnung warum. Und fährt dann in die Nacht. Ich interpretier das jetzt mal so, dass Undertaker das Match gewonnen hat.

+++ 5. April, 03:57 Uhr +++

Mit einer Schaufel prügelt Styles den Undertaker ins Grab. Und bedeckt dieses dann mit einem zuuuuuufällig bereitstehenden Laster mit Erde. Aber was ist das? Auf einmal ein helles Licht. Epische Musik. Der Undertaker steht hinter AJ Styles, dem der Schock ins Gesicht geschrieben steht. Panisch will AJ fliehen. Auf ein Dacht. Super Idee. Frag mal Mankind.

Dann auf einmal: Feuer! Der Undertaker hatte die Hände gehoben. Ja ich weiß, wie sich das anhört. Ich beschreibe hier lediglich, was passiert. Anderson und Gallows tauchen wieder auf. Aber werden schnell abgefertigt. Nur noch AJ übrig. The Finale Deletion?

Chokeslam. Vom Dach. Durch irgendwelche Holzbretter. Der Undertaker klettert langsam herunter ...

+++ 5. April, 03:49 Uhr +++

Oh, aber was ist das? Herr Styles ist von den Toten auferstanden. Und rächt sich nun an dem Lebenden. Soll heißen am Deadman. Ja ihr seht, eine gewisse Ironie ist hier unverkennbar.

+++ 5. April, 03:48 Uhr +++

Och Nö, gerade als der Undertaker AJ ins Grab befördert hat, tauchen Gallows und Anderson auf. Mitsamt Privat-Armee aus Kaputzenträgern. Es ist einfach sooooooo Low Budget Hollywood. Grandios.

Und wie sollte es auch anders sein: Undertaker vermöbelt sie. Alle. Auch Gallows und Anderson.

+++ 5. April, 03:43 Uhr +++

Es ist exakt so trashig, wie es sich anhört. Ich. Liebe. Es. Eigentlich ähnelt es eher einer Kampfszene aus einem Low-Budget Hollywood-Film. Mitsamt Special Effects. Mal was anderes. Großes Kino. Der Undertaker dominiert übrigens bislang.

+++ 5. April, 03:39 Uhr +++

AJ Styles ist gut drauf. Verarscht mit seiner Intro den Undertaker. Der aber gar nicht mit seinem Totengräber-Image auftritt, sondern in seinem alten Biker-Look ankommt.

Achja, das ganze ist übrigens ein Boneyard Match. Heißt: Hier wird wohl gleich auf einem Friedhof gekämpft. 

+++ 5. April, 03:33 Uhr +++

Von wegen Main-Event. Da ist uns doch glatt der Undertaker gegen AJ Styles durchgerutscht. Upsi. Ein Match steht damit noch aus!

+++ 5. April, 03:32 Uhr +++

Die WWE kann auch bei aufgezeichneten Kämpfen kein anständiges (bzw. längeres) Match mit Bill Goldberg auf die Beine stellen. Schade. 

+++ 5. April, 03:31 Uhr +++

Das war jetzt wie lang? 3 Minuten?

+++ 5. April, 03:30 Uhr +++

Wie kontert man das? Natürlich mit 4 Powerslams von Strowman gegen Goldberg. Und das reicht. Strowman ist erstmals UNIVERSAL CHAMPION.

+++ 5. April, 03:28 Uhr +++

Vier (!!!) frühe Spears von Goldberg. Macht natürlich erstmal nichts. Warum auch?

+++ 5. April, 03:26 Uhr +++

Eigentlich sollte Reigns gegen Goldberg antreten. Nun ist es Strowman. Mal sehen, in wie weit die WWE improvisieren kann.

+++ 5. April, 03:24 Uhr +++

Kurz durchatmen. Wir kommen zum Main-Event. Braun Strowman vs. Bill Goldberg. Wir sind gespannt.

+++ 5. April, 03:18 Uhr +++

Ach Gronk ist ja auch noch da. Und wäre gerade beinahe 24/7-Champion geworden. Hätte "Kumpel" Mojo Rawley ihn nicht im letzten Moment von R-Truth gezogen und selbst das Cover durchgebracht. Ziemlich sicher: Fortsetzung folgt.

+++ 5. April, 03:16 Uhr +++

+++ 5. April, 03:14 Uhr +++

Zurück im Ring. Stunner. Cover. Ende. Owens gewinnt. Erneut. Intensives Match. Gutes Match.

+++ 5. April, 03:13 Uhr +++

OH COME ON! Von der WrestleMania-Deko gibt es einen Ellbowdrop von Owens gegen Rollins - durch das Kommentatoren-Pult. Rollins keucht. Das war groß!

+++ 5. April, 03:09 Uhr +++

Aber das kann es natürlich nicht gewesen sein. So will Owens nicht gewinnen. Er greift zum Mikro und fordert von Rollins einen Neustart: Als No Disqualifikation Match. Weiter geht's also.

+++ 5. April, 03:06 Uhr +++

Pop-Up Powerbomb von Owens. Aber Rollins kickt raus. Sehr intensiv das Ganze. Wenig später nimmt sich Rollins die Ringglocke und schlägt auf Owens ein. Und das war's. Disqualifikation. Owens gewinnt. Komisches Ende. 

+++ 5. April, 03:02 Uhr +++

Autschn! Das muss wehgetan haben. Falcon Arrow von Rollins auf die Ringkante. Wir wiederholen uns: Autschn!

+++ 5. April, 02:59 Uhr +++

Für Trash-Talker Owens genau das richtige Match. Jedes seiner Worte wird genau verstanden. Das kommt ihm zu Gute. Und bislang hat er viel zu sagen.  

+++ 5. April, 02:56 Uhr +++

Mit Seth Rollins gegen Kevin Owens geht es auch schon direkt weiter.

+++ 5. April, 02:54 Uhr +++

Dieser Blick von Jimmy und Kofi. Unbezahlbar.

+++ 5. April, 02:48 Uhr +++

Was für ein Ende! Alle drei hängen die Championship Belts gleichzeitig ab. Streiten sich auf zwei Leitern darum, bis Jimmy Uso John Morrison eine Kopfnuss verpasst. Der kracht mit voller Wucht auf eine Leiter. Hat aber die Titel in der Hand. Morrison und The Miz bleiben Champions.

+++ 5. April, 02:44 Uhr +++

Das beste Match des Abends bislang. Ausschnitte gefällig?

+++ 5. April, 02:41 Uhr +++

Oh Wow. Morrison beweist einfach mal, dass er den Undertaker-Oldschool-Trick in noch cooler drauf hat. Er balanciert einfach das gesamte obere Ringseil ohne Hilfe entlang.

+++ 5. April, 02:37 Uhr +++

Parcour-Morrison schlägt wieder zu. Der Leidtragende: Jimmy Uso, der auf einer Leiter liegend die volle Rotations-Breitseite von Morrison abbekommt. 

Dafür muss Morrison nur wenig später selbst einstecken. Klassisch von Kingston von der Leiter gepflückt. Gutes Match.

+++ 5. April, 02:35 Uhr +++

Von Beginn an mit drei Leitern im Ring ... so lieben wir das doch. Kingston darf wieder Flugstunden nehmen, John Morrison hat in all den Jahren nichts verlernt. Und Jimmy hämmert immer mal wieder eine gepfefferte Backpfeife raus. Sehr unterhaltsam bislang.

+++ 5. April, 02:32 Uhr +++

Nicht nur in diesem Match geht es Schlag auf Schlag. Allgemein habe ich den Eindruck, dass die WWE hier zügig durchs Programm führt. Bereits das fünfte Match in eineinhalb Stunden. Sechs, wenn man die Kickoff-Show mitzählt.

+++ 5. April, 02:27 Uhr +++

Es folgt ein Tag Team Match. Das als Singles Match stattfindet. Allerdings als Triple Thread Match. Klingt komisch? Ist es auch. Jedenfalls kämpfen jetzt John Morrison, Kofi Kingston und Jimmy Uso die SmackDown Tag Team Championships in einem Ladder Match unter sich aus.

+++ 5. April, 02:25 Uhr +++

Mit Hilfe von Nakamura und Cesaro ist es einmal mehr Zayn, der am Ende (glücklich) gewinnt. 

+++ 5. April, 02:24 Uhr +++

Joa ... und wie es eben so kommt: ZAYN VERTEIDIGT SEINEN TITEL! What? Wie das? Fragt ihr euch jetzt sicher. Ich weiß es auch nicht so wirklich.

+++ 5. April, 02:22 Uhr +++

Bislang wrestlet hier eigentlich nur Daniel Bryan. Währenddessen sind aber auch Nakamura und Cesaro wieder aufgewacht und rächen sich erstmal an Gulak.

+++ 5. April, 02:19 Uhr +++

Jetzt wird hier auch endlich mal gekämpft. Und Bryan behält direkt die Oberhand. 

+++ 5. April, 02:16 Uhr +++

Zayn will nicht. Der amtierende Champion tut hier alles, um nicht gegen Bryan antreten zu müssen. Spielchen außerhalb des Rings inbegriffen. Immer unterstützt von seinen Kollegen Nakamura und Cesaro. Bis Drew Gulak dem Ganzen ein Ende setzt und die beiden vorerst ausschaltet. 

+++ 5. April, 02:13 Uhr +++

Und die beiden kennen sich mit Wrestling vor leeren Rängen aus. Beide waren jahrelang in der Independent-Szene unterwegs. In häufig nur spärlich besuchten Sporthallen. Das hat doch einen sehr nostalgischen Charme. 

+++ 5. April, 02:11 Uhr +++

YES, YES, YES! Das YES-Movement besteht heute aus zwei Personen: Rob Gronkowski und Mojo Rawley.

Und ihr habt richtig geraten: Mit Daniel Bryan vs. Sami Zayn geht es weiter.

+++ 5. April, 02:08 Uhr +++

Oha! Das kam plötzlich. Baszler mit dem Coquina Clutch. Aber Lynch rollt sich einfach einmal durch, drückt (noch im Coquina Clutch) Baszlers Schultern auf den Boden und gewinnt das Match. Das ging dann doch fix.

+++ 5. April, 02:07 Uhr +++

Baszler hämmert jetzt Lynchs Kopf immer wieder gegen das Kommentatoren-Pult. Und hat sichtlich Spaß daran.

+++ 5. April, 02:05 Uhr +++

Baszler will Lynch mit deren eigenem Aufgabegriff bezwingen. Aber was sagen wir dazu, Becky: Not today!

+++ 5. April, 02:02 Uhr +++

Throwback (was vor 5 Minuten passierte).

+++ 5. April, 01:59 Uhr +++

Los geht das Match auf das wir uns vielleicht am meisten freuen: Lynch vs. Baszler.

+++ 5. April, 01:57 Uhr  +++

Es ist eigenartig, wenn Lynchs Entrance-Music ertönt und niemand losjubelt und mitsingt. Niemand? Falsch! Ein kleiner ran-Redakteur im Homeoffice leistet erbittert (gegen die Stille) widerstand. Seine Katze schreckt auf. Egal!

+++ 5. April, 01:56 Uhr +++

Oh Boy ... oder vielleicht doch lieber: Oh MAN! Denn mit "The Man" Becky Lynch geht es jetzt weiter. Die fährt im riesigen Truck vor, während Baszler schon mal zum Ring marschiert.

+++ 5. April, 01:51 Uhr +++

+++ 5. April, 01:50 Uhr +++

Ah ja, das passende Match-Ende. Corbin legt sich mal wieder mit Frau Referee an. Dumm von ihm. Elias mit dem Einroller. Elias mit dem Sieg. Elias mit dem Grinsen im Gesicht.

+++ 5. April, 01:46 Uhr +++

Corbin legt sich mit dem weiblichen Referee an. So ganz ohne Publikum versteht man jedes Wort. Die schießt aber zurück. Gefällt mir. Corbin find ich doof.

+++ 5. April, 01:45 Uhr +++

Kurz etwas Prügel im Vorfeld für den König. Dann kann das Match auch losgehen. Und das ist mittlerweile wieder Ausgeglichen.

+++ 5. April, 01:40 Uhr +++

Surprise! Elias ist natürlich am Start. Und zertrümmert erstmal seine Gitarre an King Corbin. Klar, warum auch nicht? Wie viele Gitarren Elias wohl im Jahr verschleißt?

+++ 5. April, 01:36 Uhr +++

King Corbin kommt zum Ring. Ob sein Match gegen Elias nach dem "Attentat" unter der Woche stattfinden wird? Ja richtig, hier erfahrt ihr es. Gleich!

+++ 5. April, 01:32 Uhr +++

+++ 5. April, 01:31 Uhr +++

WIR HABEN NEUE CHAMPIONS. Mit dem Twisted Bliss gegen Kairi Sane fährt Alexa Bliss am Ende den Sieg ein. Das hatte Underground-Charme. War aber auch sehr laut. Perfekt um wach zu bleiben ... ;-) 

+++ 5. April, 01:28 Uhr +++

Fast das Cover von Cross. Aber Sane verhindert es mit einem irren Flying Elbow. Geil geschnitten aber auch.

+++ 5. April, 01:25 Uhr +++

Asuka und Sane machen hier als Heels wirklich einen top Job. Man hasst sie wirklich. Wirklich. WIRKLICH. Sehr!

+++ 5. April, 01:23 Uhr +++

Alles offen bislang. Beide Teams bekommen ihre Aktionen. Bliss macht einen Top-Eindruck, musste bislang aber auch schon ordentlich einstecken. 

+++ 5. April, 01:17 Uhr +++

Sehr viel Geschrei hier von Seiten der Japanerinnen. Normalerweise geht das eher unter. Aber so ganz ohne Publikum hört man die kreischende Asuka doch mehr als deutlich. Nennen wir es einfach mal gewöhnungsbedürftig ...

+++ 5. April, 01:13 Uhr +++

Gronk eröffnet WrestleMania: "Ich weiß, wie man eine Party Samstagabend beginnt und sie 48 Stunden später beendet." 

Joa, stabile Aussage. Klassischer Gronk. Mit seinem Kumpel Mojo Rawley eröffnet er dann die Show. Den Anfang machen die Damen. Nikki Cross und Alexa Bliss gegen die Kabuki Warriors.

+++ 5. April, 01:08 Uhr +++

Ein relativ witziges Piraten-Intro. Die WWE zeigt schonmal direkt zu Beginn Humor. Wir lachten.

+++ 5. April, 01:04 Uhr +++

Es geht los. Mit Nostalgie. Statt einer Live-Version von America the Beautiful gibt es einen Zusammenschnitt früherer WrestleMania-Auftritte. Auch irgendwie schön.

+++ 5. April, 00:59 Uhr +++

Dafür sehen wir heute unter anderem Goldbergs vs. Strowman, den Undertaker vs. AJ Styles, Rollins vs. Owens oder Becky Lynch vs. Shayna Baszler.

+++ 5. April, 00:57 Uhr +++

Was wir heute nicht sehen werden? Unter anderem Edge vs. Orton, Lesnar vs. McIntyre, Cena vs. The Fiend, Ripley vs. Flair und leider auch nicht Otis vs. Dolph. Die Matches gibt es alle morgen.

+++ 5. April, 00:50 Uhr +++

In 10 Minuten startet das "richtige" WrestleMania. Und wir sind schon gespannt, wer den Auftakt machen darf.

+++ 5. April, 00:44 Uhr +++

King Corbin singt und spielt Mundharmonika. Es ist nicht ganz Michael Hirte. Aber es ist jetzt auch kein Menderes. 

+++ 5. April, 00:40 Uhr +++

+++ 5. April, 00:35 Uhr +++

Kein Showstealer. Dafür war es zu kurz. Aber recht ansehnlich. The Swiss Superman macht's am Ende. Deutlich.

+++ 5. April, 00:30 Uhr +++

Oha, es wird gekämpft. Drew Gulak gegen Cesaro. Das könnte ein kleiner Showstealer werden.

+++ 5. April, 00:28 Uhr +++

Blinding Lights von the Weekend ist übrigens der offizielle WrestleMania-Song. Er setzte sich knapp gegen "Can You Feel the Love Tonight" und "My Heart will go on" durch.

+++ 5. April, 00:22 Uhr +++

Können wir bitte kurz über Braun Strowmans Augen reden? Was ist denn da passiert? Wir haben eine Vermutung: "Hey Braun, wir haben eine coole Idee. Nicholas wird euer Match crashen. Wir machen ein Triple Thread Match draus und am Ende pinnt er dich für den Universal Titel. Coole Idee, oder?"Braun:

+++ 5. April, 00:19 Uhr +++

Hier läuft jetzt ein Miz und Morrison Rap Song. Ja, ein Miz und Morrison Rap Song. Wir finden ja Moneyboy besser. Ist aber knapp. 

+++ 5. April, 00:16 Uhr +++

Bisher ist das ja eher so Donald Trump. Viel Gerede. Keine Taten. Gekämpft wird bislang noch nicht. Kann sich aber nur noch um Minuten handeln ...

+++ 5. April, 00:13 Uhr +++

Was haben wir heute sonst noch auf der Matchcard? Die WWE gibt langsam offiziell die heutigen Matches bekannt:

+++ 5. April, 00:08 Uhr +++

Wir werden heute definitiv den Undertaker sehen! Geiel. Also wenn er seinen Weg zum Ring heute noch beendet. Bei ihm weiß man das ja nie. Das zieht sich immer soooooo.

+++ 5. April, 00:03 Uhr +++

Auch die ersten deutschen Fans sind vor Ort. Schön. Also fast ...

+++ 5. April, 00:01 Uhr +++

Und los geht die Kickoff-Show. Also von 1,5 Metern Sicherheitsabstand haben die Jungs da drüben auch noch nichts gehört.

+++ 4. April, 23:58 Uhr +++

Irgendwie wünschen wir uns ein bisschen, dass das heute hier wie das legendäre Final Deletion der Hardy Brüder wird. Herrlich trashig. Irgendwie anders. Irgendwie besonders. Das Einzige, was ich sicher weiß: Hey, es ist die WWE. Vor 10 Uhr morgen früh seh' ich mich noch nicht im Bett.

+++ 4. April, 23:55 Uhr +++

Wenn Nicholas (ihr erinnert euch: Der kleine Junge der vor zwei Jahren mit Braun Strowman die Tag Team Titel gewann) heute in das Strowman vs. Goldberg Match eingreift, und Braun zum Titel verhilft, ziehe ich heute Nacht noch hier im Homeoffice einen Anzug an, stell eine Leiter auf und springe durch einen Tisch. Ganz sicher.

+++ 4. April, 23:50 Uhr +++

Noch 10 Minuten bis zur Kickoff-Show. 10. Eine schöne Zahl. Ob Braun Strowman wohl so viele Anläufe braucht, um einen World-Titel zu gewinnen? 10. Ob die WWE Bray Wyatt wohl so oft bei WrestleMania verlieren lässt? 10. Ob Bill Goldbergs Match wohl so viele Minuten dauern wird? 

+++ 4. April, 23:39 Uhr +++

Haha, beinahe hätte ich euch hier gefragt, auf welches Match ihr euch denn am meisten freut. Aber das ist ja nicht Facebook. Oder Twitter. Oder StudiVZ. Hier kann man ja gar nicht direkt antworten. Naja. Dann sagt es sich jetzt einfach jeder laut vor. Oder schreibt es auf Twitter unter dem Hashtag #MaxxWWE. Ich fang' an. Am meisten freue ich mich auf Otis vs. Dolph Ziggler. So. Jetzt ist es raus.

+++ 4. April, 23:30 Uhr +++

Auf wen müssen wir definitiv verzichten? Ah, so ein Zufall. Schön, dass ihr fragt. Roman Reigns hat auf sein Match verzichtet. Aufgrund seiner Leukämie-Erkrankung im vergangenen Jahr gehört er zur Risiko-Gruppe. Braun Strowman übernimmt seinen Platz im Match gegen Universal Champion Bill Goldberg. Auch Andrade (wird durch Austin Theory ersetzt), Dana Brooke und Rey Mysterio sind raus. Buddy Murphy (der kein offizielles Match hatte, aber sicherlich an der Seite von Mentor Setz Rollins aufgetreten wäre) muss ebenfalls verzichten.

Auch The Miz wird nicht am Tag Team Championship Ladder Match (geiles Wort) teilnehmen. Es wird nun wohl ein Triple Thread Singles Match mit John Morrison, Jimmy Uso und Kofi Kingston.

+++ 4. April, 23:22 Uhr +++

In etwas mehr als 30 Minuten beginnt hier die Kickoff-Show (LIVE - auf ProSieben MAXX und im kostenlosen Livestream auf ran.de). Vermutlich mit Drew Gulak gegen Cesaro und Liv Morgan gegen Natalya. Aber was wissen wir schon. Wir hatten uns ja auch bereits auf The Miz, Andrade oder Roman Reigns gefreut ... ;-)

+++ 4. April, 23:15 Uhr +++

WrestleMania ohne Publikum? Das wäre ja wie ein ranNFL-Wochenende ohne Patriots- (jetzt Buccaneers-) Spiel. Aber dieses Jahr ist eben alles anders.

+++ 4. April, 23:08 Uhr +++

So liebe Freunde des gepflegten Showkampfs. Los geht die etwas andere WrestleMania. An zwei Tagen, vor NULL Zuschauern. Wir sind gespannt und halten Euch in diesem Liveticker über absolut aaaaaaaaalles auf dem Laufenden. 

---

München/Orlando - Die WWE stellt mit Wrestlemania 36 ein Wrestling-Event der Extraklasse auf die Beine. Auch, wenn es dieses Mal unter komplett anderen Bedingungen wie gewohnt stattfindet.

Wir verraten dir, wo und wann du das Spektakel sehen kannst, wie die Matchcard aussieht und liefern dir alle Infos und Gerüchte zum Mega-Event.

WWE WrestleMania 36: So kannst du es sehen

WrestleMania 36 findet dieses Jahr zum ersten Mal an zwei Tagen statt: In der Nacht vom 4. auf den 5. April und vom 5. auf den 6. April.

Ursprünglich sollte WrestleMania 36 im Raymond James Stadium in Tampa, Florida stattfinden. Wegen des Coronavirus' wurde die Show nun aber im WWE Performance Center in Orlando, Florida am 25. und 26. März aufgezeichnet.

Die einstündige Kickoff-Show mit den ersten Matches könnt ihr in der Nacht von  Samstag, 4. April auf Sonntag, 5. April, ab 00:00 Uhr auf ProSieben MAXX und im kostenlosen Livestream auf ran.de sehen. Das komplette Event gibt es im Anschluss im Liveticker auf ran.de.

Die eigentliche Show startet um ca. 1 Uhr deutscher Zeit. Auf dem WWE Network wird Wrestlemania 36 im Stream angeboten. Wer in der Nacht nicht aufbleiben möchte, kann das Spektakel danach in voller Länge auf dem Network anschauen. Aktuell ist der erste Monat kostenlos und jederzeit kündbar.

WWE WrestleMania 36: Die Matches im Überblick

Bislang sind die folgenden Matches offiziell bestätigt:

- WWE Championship: Brock Lesnar (c) vs. Drew McIntyre- WWE Universal Championship: Goldberg (c) vs. Braun Strowman- WWE Raw Women's Championship: Becky Lynch (c) vs. Shayna Baszler- WWE SmackDown Women's Championship: Bayley (c) vs. Lacey Evans vs. Naomi vs. Sasha Banks vs. Tamina- WWE SmackDown Tag Team Championship: The Miz und John Morrison (c) vs. The New Day vs. The Usos- WWE Women's Tag Team Championship: The Kabuki Warriors (Asuka und Kairi Sane) (c) vs. Alexa Bliss und Nikki Cross- WWE Raw Tag Team Championship: The Street Profits (Angelo Dawkins und Montez Ford) (c) vs. Austin Theory und Angel Garza- WWE Intercontinental Championship: Sami Zayn vs. Daniel Bryan- NXT Women's Championship: Rhea Ripley (c) vs. Charlotte Flair- John Cena vs. "The Fiend" Bray Wyatt- The Undertaker vs. AJ Styles- Kevin Owens vs. Seth Rollins- Aleister Black vs. Bobby Lashley (with Lana)- Elias vs. King Corbin- Ottis vs. Dolph Ziggler- Edge vs. Randy Orton

Die folgenden Matches finden in der einstündigen Kickoff-Show statt (Samstag, 4. April auf Sonntag, 5. April, ab 00:00 Uhr auf ProSieben MAXX und im kostenlosen Livestream auf ran.de):

- Drew Gulak vs. Cesaro- Liv Morgan vs. Natalya

WWE WrestleMania 36 live: Die spannendsten Gerüchte

Rob Gronkowski agiert als "Host" der zweitägigen Show. Es wird erwartet, dass er sich mit einem Wrestler anlegt, was zu einem späteren Match führen könnte (zum Beispiel bei der WWE-Großveranstaltung SummerSlam im August).

Das jährliche Andre the Giant Memorial Battle Royal entfällt. Die WWE will während der Corona-Krise kein Risiko eingehen. Bei dieser Match-Art wären zahlreiche Wrestler auf engstem Raum gleichzeitig im Ring gestanden.

Definitiv nicht bei WrestleMania dabei sein werden Rey Mysterio, The Miz, Andrade und die eigentlich für das SmackDown Women's Championship Match vorgesehene Dana Brooke. Beide befinden sich in Corona-Quarantäne. Roman Reigns, der eigentlich gegen Universal Champion Bill Goldberg antreten sollte, hat freiwillig auf sein Match verzichtet. Als ehemaliger Leukämie-Erkrankter gehört er zur Corona-Risikogruppe. Braun Strowman ersetzt ihn.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Ähnliche Shots
Die meist populären Shots dieser Woche